logo

WHC - Vorstand

Irmgard Naß-Griegoleit

Präsidentin der Women's Health Coalition e.V., Gründungsmitglied, bis Februar 2002 Vizepräsidentin und gesundheitspolitische Sprecherin der WHC. Verantwortlich für den WHC-Newsletter, Mitarbeit in der Planungskommission der "Konzertierten Aktion zur Brustkrebs-Früherkennung in Deutschland", Board-Mitglied im Modell-Projekt "Brustgesundheit Hessen". Jahrelange Managementerfahrung in der Industrie.
Expertise: Konzeption und Durchführung von Gesundheitsprojekten auf regionaler und nationaler Basis.

Dr. med. Jutta Semler

Vizepräsidentin der Women's Health Coalition e.V., bis Februar 2002 Präsidentin der WHC. Gründungsmitglied der WHC. Chefärztin der Abteilung Stoffwechsel und Osteoporose am Immanuel-Krankenhaus in Berlin. Vorsitzende des Kuratoriums Knochengesundheit, Ärztliche Direktorin des Centers Women's Health am Immanuel-Krankenhaus.
Expertise: Osteoporose-Expertin, Leitung verschiedener Osteoporose-Projekte auf regionaler und nationaler Ebene.

Uta Würfel

Gründungsmitglied der Women's Health Coalition e.V. Ehemalige stellvertretende Fraktionsvorsitzende der FDP-Bundestagsfraktion, acht Jahre Gesundheitspolitische Sprecherin dieser Fraktion.
Expertise: Europäische und deutsche Gesundheitspolitik und daraus resultierende internationale Verbindungen.

Dr. phil. Brigitte Stechhammer

Gründungsmitglied der Women's Health Coalition e.V. Tätigkeit in der Industrie, Unternehmensberatung auf internationaler und nationaler Ebene, insbesondere für Innovationsprojekte. Coaching.
Expertise: Konzeption und Durchführung von Gesundheitsprojekten.

Dr. med. Ute Otten

Gründungsmitglied der Women's Health Coalition e.V. Ehemalige Präsidentin des Deutschen Ärztinnenbundes, jahrelange Ärztliche Leitung im Gesundheitsamt Unna.
Expertise: Mitarbeit in Jugend-Projekten

Dr. med. Ute-Susann Albert

Seit Februar 2002 im Vorstand der Women's Health Coalition e.V., Oberärztin Universitäts-Frauenklinik Marburg, Mitarbeit "Konzertierte Aktion zur Brustkrebs-Früherkennung in Deutschland", Leitung "Fraueninformation zur Brustkrebs-Früherkennung in Deutschland", Board-Mitglied im Modell-Projekt "Brustgesundheit Hessen".
Expertise: Projektarbeit im Bereich "Brustgesundheit - Brustkrebs", Befähigung von Frauen zur Eigenverantwortlichkeit.

Dr. phil. Annegret Stopczyk

Seit Februar 2002 im Vorstand der Women's Health Coalition e.V. Leibphilosophin, Autorin verschiedener philosophischer Werke, Vorsitzende der Helene-Stöcker-Gesellschaft e.V, praktische Arbeit im Bereich angewandte Ethik und Philosophie.
Expertise: Ethikerin, Leibphilosophie.