logo

WHC-Versorgungsstudie: Harninkontinenz bei Frauen in Deutschland

Berlin, 23.03.06. Am 16. März 2006 wurde die von der Women’s Health Coalition e.V. initiierte Versorgungsstudie im Rahmen einer Pressekonferenz in Hamburg vorgestellt.
Erstmalig wurden in Deutschland Daten zur Prävalenz und Versorgung von harninkontinenten Frauen in Deutschland erhoben. Im Auftrag der Women’s Health Coalition e.V. führte TNS Healthcare, Infratest, eine repräsentative und bundesweite Befragung bei 2004 Frauen in der Altersgruppe von 25 bis 75 Jahren durch.
1. Pressemitteilung: Valide Daten zur Versorgungslage harninkontinenter Frauen in Deutschland. Klarheit über Inkontinenz schaffen. Pressemitteilung.pdf
2. Pressekonferenz – Grafiken, Darstellungen der Referenten. Pressekonferenz.pdf
3. Fact Sheet. FactSheet.pdf
4. Pressemappe anfordern: Frau Dr. Kerstin Schulz, Fleishman-Hillard Germany GmbH, Hanauer Landstr. 182 c
Tel. 069-40-57-02-349
Fax: 069-94-41-13-26
e-mail: schulz@fleishmaneurope.com
 
Falls Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an:
Irmgard Naß-Griegoleit, e-mail: whc_nassde@yahoo.de