logo

Women's Health Coalition e.V. Berlin (WHC)

Vision und Mission

Die Women's Health Coalition e.V. (WHC), deren Vorstand sich aus Frauen verschiedener Berufsgruppen zusammensetzt, ist eine Nonprofit "Advocacy" Organisation, die 1997 gegründet wurde. Die Women's Health Coalition setzt sich ein für eine geschlechtsspezifische Medizin in Forschung, Aus- und Weiterbildung und Versorgung. Es ist unser Anliegen, die Öffentlichkeit auf frauenspezifische Gesundheitsaspekte aufmerksam zu machen und die frauenspezifischen Gesundheitsinteressen in die Entscheidungsprozesse in Politik und Gesellschaft einzubringen. Eine "evidence-based" Medizin ist Grundlage unseres Handelns.

Ziel

Wir verfolgen bei unseren Aktivitäten das Ziel, Frauen zu befähigen, Entscheidungen bezüglich ihrer Gesundheit selbst zu treffen.
 
Wir setzen uns ein für die Durchsetzung von PatientInnenrechten in Deutschland.
 
Der Fokus unserer Arbeit liegt in den grossen Bereichen der Frauengesundheit: Brustkrebs und Früherkennung, Herz-und Kreislauferkrankungen/Diabetes, Osteoporose und Rheuma, mentale Gesundheit, psycho-soziale Aspekte und altersspezifische Gesundheitsprobleme.
 
Dabei streben wir ein umfassendes Networking auf allen Ebenen in der Gesundheitspolitik an.

Kommunikation

Das offizielle Organ der Women's Health Coalition ist der WHC-Newsletter, der in jeder Ausgabe ein Schwerpunktthema, z. B. Brustkrebs, Herzerkrankungen, Psychische Aspekte, bearbeitet.
 
Anforderungen des Newsletters, Anfragen bitte über e-mail:
Homepage: www.w-h-c.de
 
Präsidentin: Irmgard Naß-Griegoleit, Berlin, Darmstadt
Vizepräsidentin: Dr. med. Jutta Semler, Berlin
 
Postadresse: Women's Health Coalition e.V. (WHC),
Darmstädter Büro: Heidelberger Landstr. 22, 64297 Darmstadt